Alle Vorteile der Behandlung in der Privatklinik Ritzensee auf einen Blick:

Voraussetzungen zur Direktverrechnung der Leistung

Die Privatklinik verfügt über Direktverrechnungsverträge mit den österreichischen Zusatzversicherungen und mit den meisten österreichischen Sozialversicherungsträgern bzw. Krankenkassen. Im Fall eines bestehenden Vertrages mit Ihrem Versicherungsträger rechnen wir direkt mit diesem ab.

Eine vertragliche Zusammenarbeit der Privatklinik Ritzensee besteht mit:

Private Krankenversicherung

Die Privatklinik Ritzensee kooperiert mit nachstehenden privaten Krankenversicherungen. Mit diesen können die Kosten Ihres Aufenthalts direkt verrechnet werden.

Selbstzahlerinnen und Selbstzahler

Als Selbstzahlerin / Selbstzahler werden Ihnen an der Privatklinik Ritzensee die Behandlungskosten in Rechnung gestellt. Darunter fallen der in Österreich aktuelle Sozialversicherungsanteil sowie Honorare und Gebühren als Privatpatientin / Privatpatient. Gegebenenfalls können Sie diese Rechnung bei Ihrem Versicherungsanbieter einreichen.

Bürger:innen der EU, die bei der Aufnahme in die Privatklinik Ritzensee eine EHIC-Karte (European Health Insurance Card) vorlegen: In diesem Fall wird der Sozialversicherungsanteil von uns direkt mit der österreichischen Verrechnungsstelle abgerechnet. Es fällt lediglich die Privatpatientinnen- oder Privatpatienten-Verrechnung an.

Informationen zur Aufnahme und zum Aufenthalt an der Privatklinik Ritzensee

Um Ihnen Ihren Aufenthalt an der Privatklinik Ritzensee so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir anbei alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und dem Aufenthalt zusammengefasst.

Unsere Privatklinik ist eine Klinik für Privatpatientinnen / Privatpatienten mit Zusatzversicherung sowie für Selbstzahlerinnen / Selbstzahler.

Checkliste für den Aufenthalt in der Privatklinik:

Aufnahme-Checkliste zur Privatklinik Ritzensee (PDF)

Aufnahmeinformation

Wie erfolgt die Anmeldung für den Klinikaufenthalt in der Privatklinik Ritzensee?

Sie vereinbaren zuerst einen Termin beim Facharzt oder der Fachärztin Ihrer Wahl zur Untersuchung, Die Information zum Aufenthalt erfolgt über Ihre Wahlärztin / Ihren Wahlarzt. Sie / er bereitet die entsprechende stationäre Zuweisung vor.

Selbstverständlich kann auch Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin den Kontakt mit den Fachärztinnen und Fachärzten der Privatklinik Ritzensee aufnehmen und die Zuweisung zur stationären Behandlung veranlassen. Nachdem Sie sich für den behandelnden Arzt / die behandelnde Ärztin Ihres Vertrauens entschieden haben, vereinbart und koordiniert dieser oder diese den Termin und Zeitpunkt, wann Sie, abhängig von Ihrer Erkrankung, in die stationäre Pflege der Privatklinik Ritzensee aufgenommen werden. Ein Termin für einen geplanten Eingriff, eine Operation, eine Endoskopie, ein Eingriff am Auge dgl., wird fixiert.

Tag der Aufnahme in der Privatklinik Ritzensee

Am Tag Ihrer Aufnahme in der Privatklinik Ritzensee müssen diverse Informationen erfasst werden. Daher bitten wir Sie am Aufnahmetag in die Privatklinik folgende wichtige Dokumente und Unterlagen mitzubringen:

Aufnahmezeiten in der Privatklinik und Anreiseinformation

Die Aufnahme erfolgt – falls nicht anders vereinbart – zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr.

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zur Anreise zur Privatklinik.

Sie werden zwei bis drei Tage vor Ihrer Anreise vom Pflegeteam telefonisch kontaktiert, um die genaue Anreisezeit zu besprechen.

Wichtige Zusatzinformationen:

Ansprechpartner der Privatklinik Ritzensee

Kontaktieren Sie unser erfahrenes Team jederzeit gerne für sämtliche Fragen und Wünsche unter folgender Telefonnummer: 0043 6582 497 4001.